LINIE 3

Quelle: BahnLinz
Quelle: BahnLinz

Landgutstraße-Doblerholz

Die Straßenbahnlinie 3 der Linz Linien ist eine Straßenbahnlinie in Linz. Sie verläuft von der Haltestelle Landgutstraße in der Nähe desBahnhofs Linz-Urfahr (Mühlkreisbahnhof) über die Nibelungenbrücke und die Landstraße in südlicher Richtung zum Hauptbahnhof (Haltestelle Hauptbahnhof) und dann weiter entlang der Westbahn und der B 139 Kremstal Straße bis zur Haltestelle Doblerholz in Leonding. Zwischen den Haltestellen Hauptbahnhof und Rudolfstraße bedient die Linie die gleiche Strecke wie die Linien 1 und 2.

 

Fahrplan

Die Linie verkehrt täglich ungefähr zwischen 4:30 und Mitternacht zumindest halbstündlich. Montags bis Samstags verkehrt die Linie zwischen 06:00 und 20:00 acht mal in der Stunde, Sonntags nachmittags sechs mal pro Stunde. Die Fahrtzeit zwischen den beiden Endhaltestellen beträgt laut Fahrplan 25 Minuten.

Bis 2011 verkehrte die Linie meist nur alle 15 Minuten.

 

Haltestellen

  • Haltestelle Landgutstraße
  • Haltestelle Mühlkreisbahnhof
  • Haltestelle Biegung
  • Haltestelle Rudolfstraße
  • Haltestelle Hauptplatz
  • Haltestelle Taubenmarkt
  • Haltestelle Mozartkreuzung
  • Haltestelle Bürgerstraße
  • Haltestelle Goethekreuzung
  • Haltestelle Hauptbahnhof
  • Haltestelle Untergaumberg
  • Haltestelle Gaumberg
  • Haltestelle Larnhauserweg (Umbenennug der früheren Haltestelle Gaumberg)
  • Haltestelle Haag
  • Haltestelle Poststraße
  • Haltestelle Meixnerkreuzung (Umstieg zu den WWT Linie 1 und WWT Linie 610 Richtung UNO Shopping, Plus City, Traun und Haid)
  • Haltestelle Harterfeldsiedlung
  • Haltestelle Doblerholz

 

Geschichte

 

Verlängerung bis zum Doblerholz

2009 bis 2011 wurde eine Verlängerung bis Leonding errichtet. Der erste Bauabschnitt bis zum Harter Plateau (Haltestelle Doblerholz) wurde am 13. August feierlich eröffnet und für den regulären Verkehr frei gegeben. Am derzeitigen Endpunkt der Strecke befindet sich die ebenfalls neu errichtete Remise Weingartshof. Aufgrund der Verlängerung wurden die Buslinien 14 und 15 eingestellt, wodurch etwa das UNO-Shopping und die Plus City derzeit nicht mehr durch die Linz Linien bedient werden.

 

 

Weitere Verlängerung bis Traun oder Ansfelden

Nach den aktuellen Planungen könnte eine weitere Verlängerung bis Traun bereits 2015 in Betrieb genommen werden. Anfang 2012 rechnete der zuständige Verkehrslandesrat Hermann Kepplinger mit einem Baubeginn der Verlängerung bis zum Trauner Schloss "Ende 2012, Anfang 2013". Die Finanzierung dafür sei gesichert (80 % der Kosten trägt das Land Oberösterreich, 20 % die betroffenen Anliegergemeinden Traun, Pasching und Leonding. Kepplinger hält eine Eröffnung des Abschnittes bis zur Plus City "noch 2014" und der Gesamtstrecke bis zum Schloss Traun 2015 für realistisch.

 

Quelle: LInzWiki