Handgepäck

 

 

Mitnahme von Handgepäck, Rollstühlen und Kinderwagen
Der Fahrgast ist berechtigt, leicht tragbare Gegenstände (Handgepäck) unentgeltlich mitzuführen. Kinderwagen, Kindertragtaschen und Rollstühle werden unentgeltlich befördert.

Jeder Kinderwagen, sowie bei Nicht-Niederflurfahrzeugen, muss jeder Rollstuhl von mindestens einer erwachsenen Person begleitet werden, die für die Hilfestellung beim Ein- und Aussteigen der behinderten Person, für das Ein- und Ausladen der Kinderwagen oder Rollstühle sowie für die Sicherung, insbesondere mittels der vorhandenen Befestigungseinrichtungen im Wageninneren, zu sorgen hat. Zur Hilfestellung beim Ein- und Aussteigen der behinderten Person sowie zum Ein- und Ausladen der Kinderwagen oder Rollstühle sind Bedienstete der LINZ LINIEN GmbH nicht verpflichtet.,


Mitnahme von Fahrrädern
Die Mitnahme von nicht zusammengeklappten Fahrrädern ist untersagt.

Mitnahme von lebenden Tieren
Kleine lebende Tiere, sofern es sich nicht um gefährliche Tiere handelt und wenn sie in entsprechenden Behältnissen untergebracht sind, werden unentgeltlich befördert. Für die Beförderung eines Hundes ist eine MINI-Karte zu lösen bzw. die entsprechende Vorverkaufskarte zu entwerten. Hunde werden nur kurz an der Leine und mit angelegten bisssicheren Maulkörben befördert.

Ermäßigungen mit der ÖBB-Vorteilscard:
Auskünfte zu den verschiedenen Ermäßigungen mit einer ÖBB-Vorteilscard erhalten Sie beim OÖVV unter:
Kundenzentrum, Volksgartenstraße 21, 4020 Linz
Tel. 0810/240810

 

Quelle: LINZ AG