Schienenersatzverkehr von 14. bis 18. August

Aufgrund diverses Bauarbeiten kommt es immer wieder zu Einstellungen bzw. Unterbrechnungen der Straßenbahnlinien 1, 2 und 3.

 

Von Mittwoch, 14. August 2013 bis einschließlich Sonntag, 18. August 2013 müssen aufgrund diverser Bauarbeiten folgende Linien unterbrochen bzw. eingestellt werden:

Straßenbahnlinien 1, 2 und 3 zwischen Sonnensteinstraße/Landgutstraße und Hauptbahnhof
Nachtlinie N1 zwischen Sonnensteinstraße und Hauptbahnhof
Linie L50 (Pöstlingbergbahn) zwischen Landgutstraße und Hauptplatz (Einschränkungen im Betrieb siehe bitte Details im Fließtext)

 

 

Die Bauarbeiten im Detail:
- Gleiszonenbeschichtung auf der Landstraße zwischen Goethestraße und Bismarckstraße
- Kranabbau mit teilweiser Demontage der Fahrleitung auf der Landstraße zwischen        Mozartkreuzung und Taubenmarkt
- Gleistausch am Hauptplatz
- Gleistausch auf der Rudolfkreuzung

 

 


Mittwoch, 14. August

Einstellung der Linien 1, 2´und 3 von ca. 21.00 Uhr bis Betriebsende
Ein Ersatzverkehr mit Autobussen wird zwischen Sonnensteinstraße und Hauptbahnhof sowie Landgutstraße und Sonnensteinstraße (L 3) eingerichtet.

Letzte, durchfahrende Bahnen:
ab Hauptbahnhof bis Auwiesen: 20.40 Uhr
ab Háuptbahnhof bis solarCity: 20.55 Uh
ab Hauptbahnhof bis Doblerholz: 20.46 Uhr
ab Hauptbahnhof bis Universität: 20.47 Uhr
ab Hauptbahnhof bis Landgutstraße: 20.50 Uhr

ACHTUNG: AN DIESEM TAG IST KEIN FAHRGASTWECHSEL IN DER HALTESTELLE RUDOLFSTRASSE MÖGLICH. Bitte benutzen Sie die Ersatzhaltestelle vor dem AEC (Fahrtrichtung Universität) bzw. in Höhe Hauptstraße 9/Neues Rathaus (Fahrtrichtung Hauptbahnhof).

 

 


Donnerstag, 15. August
Einstellung der Linien 1, 2, 3, N1während der gesamten Betriebszeit zwischen Sonnensteinstraße/Landgutstraße und Hauptbahnhof.
Einstellung der Linie 50 zwischen Landgutstraße und Hauptplatz während der gesamten Betriebszeit. Zwischen Landgutstraße und Pöstlingberg verkehrt die Pöstlingbergbahn lt. Fahrplan.

 

Ein Ersatzverkehr mit Autobussen wird zwischen Sonnensteinstraße und Hauptbahnhof sowie Landgutstraße und Sonnensteinstraße/Hauptplatz eingerichtet (ausgenommen N1).
 
 

Freitag, 16. August
Einstellung der Linien 1, 2, und 3 ab ca. 21.00 Uhr bis Betriebsende
Ein Ersatzverkehr mit Autobussen wird zwischen Sonnensteinstraße und Hauptbahnhof sowie Landgutstraße und Sonnensteinstraße eingerichtet.

Letzte, durchfahrende Bahnen:
ab Hauptbahnhof bis Auwiesen: 20.40 Uhr
ab Hauptbahnhof bis solarCity: 20.55 Uhr
ab Hauptbahnhof bis Doblerholz: 20.46 Uhr
ab Hauptbahnhof bis Universität: 20.47 Uhr
ab Hauptbahnhof bis Landgutstraße: 20.50 Uhr

Die Linie 50 verkehrt normal bis zum Hauptplatz.
ACHTUNG: KEIN FAHRGASTWECHSEL IN DER HALTESTELLE RUDOLFSTRASSE (auch bei der Linie 50). Bitte benutzen Sie die Ersatzhaltestellen vor dem AEC (Fahrtrichtung Universität) bzw. Höhe Hauptstraße 9/Neues Rathaus (Fahrtrichtung Hauptbahnhof).

 

 

 

Samstag, 17. August
Einstellung der Linien 1, 2 und 3 von ca. 15.00 Uhr bis Betriebsende sowie der Nachtlinie N1 während der gesamten Betreibszeit zwischen Sonnensteinstraße/Landgutstraße und Hauptbahnhof.

Ein Ersatzverkehr mit Autobussen wird zwischen Sonnensteinstraße und Hauptbahnhof sowie Landgutstraße und Sonnensteinstraße eingerichtet (ausgenommen N1).

Letzte, durchfahrende Bahnen:
ab Hauptbahnhof bis Auwiesen: 14.49 Uhr
ab Hauptbahnhof bis solarCity: 14.56 Uhr
ab Hauptbahnhof bis Doblerholz: 14.45 Uhr
ab Hauptbahnhof bis Universität: 14.56 Uhr
ab Hauptbahnhof bis Landgutstraeß: 14.42 Uhr

 


Sonntag, 18. August
Einstellung der Linien 1, 2, 3 ganztägig sowie der Nachtlinie N1 während der Betriebszeit zwischen Sonnensteinstraße und Hauptbahnhof sowie Landgutstraße und Sonnensteinstraße.
Ein Ersatzverkehr mit Autobussen wird zwischen Sonnensteinstraße und Hauptbahnhof sowie Landgutstraße und Sonnensteinstraße eingerichtet (ausgenommen N1).

 



Bitte beachten Sie die Hinweise und Informationen in den betroffenen Haltestellen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Infopersonal in den Haltestellen Hauptbahnhof, Sonnesnteinstraße Goethekreuzung und Hauptplatz.

 

 

Quelle: LINZ AG


Kommentar schreiben

Kommentare: 0