Mehr als 160.000 Fahrgäste täglich mit der Straßenbahn unterwegs

Rund 160.900 Fahrgäste nutzen täglich die Linzer Straßenbahnlinien. Damit zählen die Linien 1, 2 und 3 zu den am meisten genutzen Linien Österreichs.


 

 

 

Rund 65.600 Personen fahren im Durchschnitt jeden Tag mit der Straßenbahnlinie 1, etwa 61.200 nutzen für ihre Fahrten die Linie 2.


Mehr Fahrgäste gibt es nur bei den Wiener Straßenbahnlinien 6 und 43, sie befördern täglich rund 68.500 Personen. 
Einige Wiener Linien und die Straßenbahnlinie 7 in Graz liegen noch vor der Linzer Straßenbahnlinie 3, die von rund 34.100 Personen täglich genutzt wird.

 

Laut einer Studie des VCÖ lag der Anteil der Wege, die in Linz mit dem Öffentlichen Verkehr zurückgelegt werden, im Jahr 2012 bei 24 Prozent. Einen höheren Anteil mit 39 Prozent hat nur Wien. Allerdings ist ein direkter Vergleich Wien - Linz aufgrund des gut ausgebauten U-Bahnnetzes in Wien nicht möglich. Die Anteile der anderen Landeshauptstädte liegen von 20 Prozent abwärts.

Wie von der EU-Kommission 2013 veröffentlicht, liegt Österreich bei der Nutzung des öffentlichen Verkehrs unangefochten an der Spitze der EU-Länder. Mit 1.770 Kilometer pro Person und Jahr liegt Österreich deutlich vor dem Zweitplatzierten Frankreich mit 1.580 Kilometer pro Person und Jahr. die wenigsten ÖV-Nutzer gibt es in Lettland bei jährlich 120 Kilometern pro Person.

 

Bild: LINZ AG

Quelle: LINZ AG


Kommentar schreiben

Kommentare: 0